Erlebnis Biene

Seit September 2011 betreiben wir an der Schwarzwaldhochstraße direkt am Ruhestein ein kleines Verkaufshäuschen mit Selbstbedienung.

Dort können Sie Bienen in Natura erleben und bestaunen. Man kann dort ausserdem sehen, wie Bienen ihre Behausung bauen, wie sie Honig und Pollen einlagern…und mit ein bisschen Glück der Königin beim Eierlegen zusehen.

 

probiertheke

lädele2

naturwabenbau

 

Seit 1970 hat mein Vater mit einigen Bienenvölkern die Imkerei begonnen. Schon damals war ich als kleiner Junge von diesen Tieren fasziniert. Als ich älter wurde, begann ich gemeinsam mit „Papa Michel“ dieses Wunderkind Biene in größerem Umfang auszubauen.

Heute betreiben wir eine Wanderimkerei mit ca. 120 Bienenvölkern die vorwiegend im Umkreis von 40 Kilometern stehen. Überwintert wird im nahegelegenen Rheintal, wo die Bienen meist bereits im Februar wieder ihre ersten Ausflüge starten. Kurze Zeit später beginnen sie, den Haselnuss und die Weidekätzchen zu befliegen. Das gibt schon sehr früh Anlass, die Königin in Eilage zu bewegen.

Schon Anfang April sind so viele Bienen vorhanden, dass sie aus der Kirschblüte reichlich Nektar sammeln, welchen wir je nach Wetterlage schon Anfang Mai schleudern können. Die Kirschblüte abgeschlossen, fahren wir unsere Bienen in den Raum Freudenstadt zum blühenden Raps. Mitte Juni entscheiden wir, ob wir dann in die Kastanie oder in die Weisstannen wandern.

Admin1Erlebnis Biene